Rohrbacher Polizisten dominierten bei Meisterschaften

Gleich mehrere Medaillen gab es für Polizisten aus dem Bezirk Rohrbach bei der Landesmeisterschaft im praktischen Pistolenschießen.

Treffsicher erwiesen sich die Rohrbacher Polizeibeamten bei der Landesmeisterschaft im praktischen Pistolenschießen (PPS). Diese wurde Anfang Oktober im Schießpark Viecht in der Gemeinde Desselbrunn ausgetragen. Es galt, fünf Parcours mit insgesamt 120 Schuss zu absolvieren. 111 Schützen aus den Reihen der Exekutive aus Oberösterreich sowie Gäste aus Niederösterreich, der Steiermark und dem Burgenland nahmen die Herausforderung an. Gleich mehrmals standen schlussendlich Rohrbacher auf dem Stockerl.

Mehrere Landesmeister und Stockerlplätze
Die Damenklasse wurde von der Altenfeldnerin Christa Hochholdinger (PI Ottensheim) eindeutig dominiert. Sie wurde mit großem Vorsprung Landesmeisterin und konnte in der Gesamtwertung aller 111 Schützen den 8. Gesamtrang erzielen. Bei den Herren Senioren 1 (ab 50 Jahren) mussten sich Josef Kepplinger von der PI Helfenberg und Walter Hochholdinger von der PI Rohrbach nur einem Cobra-Schützen geschlagen geben. Sie belegten die Plätze 2 und 3. Gleich bei seinem ersten Antreten belegte der Rohrbacher Matthias Kepplinger (PI Landhaus) den 2. Platz in der allgemeinen Klasse der Herren. Das Nachwuchs-Talent wurde erst im September ausgemustert. Kepplingers Vater Josef (PI Helfenberg) holte gemeinsam mit Walter Hochholdinger, Volker Gabriel und Martin Engleder (alle PI Rohrbach) den ersten Platz in der Mannschaftswertung sowie den OÖ Polizei Landesmeistertitel. Auch die bereits pensionierten Polizisten zeigten tolle Leistungen: Josef Hartl aus Arnreit gewann seine Altersklasse vor Johann Thaller aus Ulrichsberg.

Quelle: Verfügbar unter https://www.meinbezirk.at/rohrbach/c-sport/rohrbacher-polizisten-dominierten-bei-meisterschaften_a4935313 (13/10/2021)

Beitrag teilen

 320 total views,  16 views today

Print Friendly, PDF & Email

Leave a Comment