Ski: Siege und Podestplätze für Böhmerwald-Sportler

Hochficht. Ein Mammutprogramm liegt hinter den jungen, ehrgeizigen Ski-Talenten in der SU Böhmerwald. Die Bilanz kann sich dabei sehen lassen.

Der Jahresauftakt erfolgte am 2. und 3. Jänner mit Parallel-Slaloms in Hinterstoder; am 6. Jänner folgte der OÖ Landes-Kids Cup am Zwieselberg am Hochficht, der von der SU Böhmerwald Intersport Pötscher organisiert wurde. Ebenso wie das Mühlviertler Cup-Rennen, das am Sonntag am Hochficht stattfand. Und dazwischen wurde jeden Tag trainiert. Die heimischen Athleten wurden bei den Rennen ihrer Favoritenrolle gerecht und konnten viele Siege und zahlreiche Stockerlplätze einfahren.

Vielversprechende Talente
Eine vielversprechende Zukunftshoffnung ist der Rohrbach-Berger Simon Reischl: Er stand zweimal beim Mühlviertler Cup sowie beim Landes-Kids Cup ganz oben am Siegerpodest. Beim Parallelslalom belegte er den hervorragenden 3. Platz.
Eine Klasse für sich war einmal mehr Alisa Gierlinger aus Altenfelden. Sie war in dieser Woche einfach nicht zu biegen und entschied alle Rennen für sich.

Quelle: Verfügbar unter Tips Rohrbach, Printausgabe, KW02 vom 12/01/2022, S. 36

Beitrag teilen

 1,799 total views,  1 views today

Print Friendly, PDF & Email

Leave a Comment