Ski: Elisa Mörzinger gehört dem A-Kader des ÖSV an

Drei Athleten aus dem Bezirk Rohrbach sind in der kommenden Olympiasaison im nationalen Skiverband ÖSV vertreten.

Die Zahl der Landsleute, die in der kommenden Olympiasaison im nationalen Skiverband ÖSV vertreten sind, wird weiter hoch sein. Mit dabei sind auch drei Athleten aus dem Bezirk Rohrbach. Im Ski Alpin A-Kader fährt Elisa Mörzinger. Die 24-Jährige stammt aus Altenfelden und kommt von der Schiunion Böhmerwald. Ihr Weltcup-Debüt gab Mörzinger 2019 im Riesenslalom von Sölden. Im Vorjahr gewann sie bei den aufgrund der Corona-Pandemie auf Dezember verlegten österreichischen Meisterschaften den Staatsmeistertitel im Riesenslalom.

Comeback der Favoritin
Ebenfalls dem A-Kader gehört Elisabeth Reisinger an. Die 24-Jährige startet wie Mörzinger für die Schiunion Böhmerwald und stammt aus Peilstein. Sie startet vor allem in den schnellen Disziplinen Abfahrt und Super-G. In der vergangen Saison war die Peilsteinerin die Aufsteigerin im alpinen Skiweltcup. Sie erreichte mehrere Top Ten-Plätze in der Abfahrt und war zwei mal beste Österreicherin. Nach einem Sturz mit Kreuzbandriss arbeitet sie nun am Comeback.

Ziel: Weltmeisterschaft
Neu im Snowboard A-Kader ist Andreas Kroh. Der 22-Jährige stammt aus Haslach, fährt für den SBC Böhmerwald und startet in der Disziplin Snowboardcross. Im Europacup bringt der Sportler dabei beständig gute Ergebnisse. Ziel des Haslachers ist der Antritt bei der Weltmeisterschaft in zwei Jahren.

Quelle: Abgerufen am 12/05/2021 von https://www.meinbezirk.at/rohrbach/c-sport/drei-rohrbacher-athleten-mitglieder-eines-oesv-kaders_a4646441

Beitrag teilen

 2,827 total views,  22 views today

Print Friendly, PDF & Email

Leave a Comment