Special Olympics: Ihr seid alle große Sieger!

Special-Olympics-Teilnehmer und Medaillengewinner wurden in Altenfelden empfangen.

Unter großem Jubel wurden die Olympioniken in der Altenfeldner Werkstätte von ihren Kollegen empfangen. Um den Hals hängen hatten sie jede Menge Edelmetall. Die Sarleinsbacher Teilnehmer der Ameisberg Werkstätte haben in Tischtennis durch Christian Jetschgo zweimal Gold (Einzel- und Doppelbewerb) sowie Silber und Gold (Einzel- und Doppelwettbewerb) durch Willibald Zeinlinger geholt.
Die Stockschützen Theresia Mandl, Elisabeth Haslinger, Elisabeth Scharinger, Helga Küblböck und Hans Willinger holten Team-Gold sowie zwei Silberne durch Elisabeth Haslinger und Elisabeth Scharinger sowie zwei Bronzemedaillen durch Theresia Mandl und Johann Willinger nach Hause.

Im erstmals bei den Special Olympics durchgeführten Boccia-Bewerb holten Wilhelm Heindl Gold und Manfred Lindorfer Silber im Einzelbewerb. Im Team mit Edeltraud Schauer, Margit Fisch und Willibald Heindl rechte es ebenfalls zur Silbermedaille.

Dreimal Gold durch Brigitte Lauss, Florian Weissengruber und Josef Altendorfer sowie Silber durch Franziska Bauer war die reiche Ausbeute der Reiter der Altenfeldner Werkstätten.
„Ihr seid alle unsere großen Sieger, da kann man nur gratulieren“, sagte Artegra-Geschäftsführer Werner Gahleitner, indem er alle Teilnehmer mit einem Blumengruß ehrte.

Als Überraschung für die tollen Erfolge lud Arcus-Geschäftsführer Franz Stadlbauer alle Teilnehmer der Ameisbergwerkstätte zu einem gemeinsamen Ausflug ins Aquapulco ein.

Noch ein Erfolg
Im Judo holte Reinhard Praher vom UJZ Mühlviertel Bronze in der Klasse 73 bis 81 Kilogramm.

Quelle: Bezirksrundschau Rohrbach, Ausgabe 25/2018 vom 20./21.06.2018, S. 53

Share this Post

641 total views, 2 views today

Print Friendly, PDF & Email

Leave a Comment

*