Christa Hochholdinger holt Titel acht und neun

Pistolenschützin absolvierte sehr erfolgreich die heurigen Staatsmeisterschaften.

Bei den österreichischen Staatsmeisterschaften IPSC (dynamisches Pistolenschießen) konnte Polizistin Christa Hochholdinger in den Klassen „Divisionen Production“ und „Standard“ heuer neuerlich ihre Dominanz unter Beweis stellen und beide Einzelwertungen gewinnen.

Seriensiegerin
Bereits zum sechsten Mal in Folge (2012 bis 2017) holte sie sich Anfang November in Graz in der Production-Klasse, knapp aber doch, mit nur einem Prozent Vorsprung die Goldmedaille. Wesentlich deutlicher fiel ihr Sieg in der Standard-Klasse am 25. November in Attnang-Puchheim aus. Hier ließ sie ihren Gegnerinnen keine Chance und siegte mit 18 Prozent Vorsprung in der Damenklasse.

Team-Gold als Zugabe
Das war ihr dritter Titelgewinn in Folge. Insgesamt bedeuten diese beiden Siege die Titel Nummer acht und neun bei den Staatsmeisterschaften für Hochholdinger.
Sozusagen zum Drüberstreuen gab es für sie auch noch eine Goldmedaille im Teambewerb Standard und eine Silbermedaille im Teambewerb Production.

Quelle: Abgerufen am 06/12/2017 von Bezirksrundschau Rohrbach, Printausgabe Nr. 49 vom 06./07.12.2017

63 total views, 4 views today

Print Friendly, PDF & Email

Leave a Comment

*